Startseite » Spenden » Als Unternehmen helfen

Als Unternehmen helfen

Lassen Sie uns unsere Kräfte bündeln und Kindern helfen, ihre Zukunft selbstbetimmt zu gestalten.

Corporate Social Responsibility, die Übernahme von gesellschaftlicher Verantwortung, gewinnt zunehmend an Bedeutung und genießt bei zahlreichen Unternehmen einen hohen Stellenwert. Unser Bestreben ist es, Unternehmen über das klassische „Corporate Giving“ hinaus maß­geschneiderte Kooperations- und Unterstützungs­möglichkeiten an die Hand zu geben. Dabei werden Mitarbeiter/innen, Kund/innen und Geschäftspartner/innen auf Wunsch in das soziale Engagement eingebunden und haben die Möglichkeit, das Projekt aktiv mitzugestalten.

Ihr Mehrwert durch eine Kooperation mit Vorwind e.V.

Bei der Auswahl unserer Unternehmens­partner legen wir großen Wert darauf, dass beide Seiten bestmöglich von der Kooperation profitieren:
E
Stärkung der Unternehmenskultur
E
Erhöhen Sie die Mitarbeiter-Motivation
E
Verbessern Sie das Leben von Kindern und Jugendlichen nachhaltig
E
Erzielen Sie greifbare Wirkung in Ihrer unmittelbaren örtlichen Umgebung
E
Lassen Sie Kunden/innen sich mit Ihrem sozialen Engagement identifizieren
E
Verbessern Sie das Image Ihres Unternehmen durch soziales Engagement

Spenden Sie einen Betrag Ihrer Wahl

Spenden Sie einen Betrag Ihrer Wahl und beteiligen Sie sich direkt am Bau einer Turnhalle für Berliner Kinder und sportlich Aktive.

Platzieren Sie Spendenboxen

Informationsmaterial und Spendenboxen geschickt platziert in Ihren Niederlassungen gibt Kund/innen oder auch Mitarbeitern die Möglichkeit Gutes zu tun und sich über das Engagement Ihres Unternehmens zu informieren.

Aktiv werden als Team

Organisieren Sie gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern Kuchenverkäufe, einen Flohmarkt oder nehmen Sie an einem Charitylauf teil. Was auch immer Ihnen in den Sinn kommt, es fördert den Teamgeist und fördert die Mitarbeiterbindung.

Spenden im Namen der Mitarbeiter

Spenden Sie für jeden Lebensabschnitt eines Mitarbeiters einen Beitrag. Egal ob Hochzeit, Geburt eines Kindes oder Umzug, anstelle des obligatorischen Geschenkkorbes darf es auch eine Spende sein.